Die schönsten Bademöglichkeiten und Thermen in der Toskana

Wo ist der schönste Strand in der Toskana? Wir verraten Ihnen, die besten Bademöglichkeiten in der südlichen Toskana.

Der Bolsena See

Der traumhafte Bolsena See (italienisch Lago di Bolsena) liegt in der nördlichen Region des Latiums und ist von den meisten unserer Ferienhäuser und Ferienwohnungen aus gut zu erreichen. Mit 146 km² ist er der größte europäische See vulkanischen Ursprungs.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und machen Sie eine Bootstour auf dem Bolsenaer See.
Bolsena See Aussicht
An der tiefsten Stelle misst der See 146 Meter, an den Ufern ist er jedoch flach und somit auch für kleinere Kindern bestens geeignet. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet, teilweise können Sie bis zu zehn Meter tief sehen. Rund um den Lago finden Sie wunderschöne naturbelassene Badebuchten mit schwarzsilbernem Lavasand.
Lago Di Bolsena
Sie können baden oder Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Wasserski und Angeln betreiben. Mitten im See befinden sich zwei kleine Inseln, die Isola Bisentina und Isola Martana. 

Vom Hafen in Bolsena, einer antiken Stadt mit Burg und außergewöhnlicher Aussicht, können Sie mit dem Boot die Isola Bisentina anfahren, die sich im Privatbesitz der Fürstin del Drago befindet. Die Insel bietet historische Gebäude und eine üppige heimische und exotische Flora.
Bolsena See
In den Orten Bolsena, Capodimonte, Marta und Montefiascone rund um den See können Sie italienische Spezialitäten und ausgezeichneten fangfrischen Fisch genießen.

Der Fluss Fiora

Die Fiora ist ein sehr sauberer Fluss, der in den Bergen entspringt und in Marina di Montalto ins Meer mündet. Aus dem Fluss wird das Trinkwasser für die Region entnommen. Sie können an vielen Stellen baden und sich in der Sonne entspannen.

Thermen in der Toskana

Schon die Römer hatten entdeckt, dass es in dieser Gegend sehr viele schwefelhaltige Quellen gibt, deren Wasser sie in oft prachtvollen Thermalanlagen zum Baden nutzten. Heute befinden sich noch folgende Thermen in Betrieb:

  • Terme di Sorano
  • Terme di Saturnia
  • Terme del Petriolo
  • Terme di Monterotondo Marittimo
  • Terme di Acqua Forte di Bagnore di Santa Fiora (ozonisiertes Wasser für Hydrotherapien)

Terme di Saturnia

Gorello Saturnia Toskana
Der Ort Saturnia im Herzen der toskanischen Maremma gilt als die erste etruskische Stadt Italiens. Der antike Ort mit 500 Einwohnern liegt auf einem einzeln stehenden Travertinhügel in der Mitte des weiten Tals. Der Reichtum an Thermalbädern und Schwefelquellen ist der Grund für den Wohlstand und den Bekanntheitsgrad des Ortes. Die Thermalanlage und der Wasserfall von Gorello laden in einer atemberaubenden Umgebung zur Erholung ein.
Terme Di Saturnia
Das schwefelhaltige Thermalwasser hat eine Temperatur von 37,5°C und gilt als heilkräftig bei Erkrankungen der Haut, der Atemwege, des Kreislaufs und einer Menge anderer Krankheiten. Diese außergewöhnliche Bademöglichkeit für Jung und Alt in der Toskana hat auch besondere kosmetische Eigenschaften und wirkt wohltuend auf das körperliche und seelische Gleichgewicht.

Baden im Meer

Isola Giglio Maremma
Das Meer mit seinen weiten feinen Sandstränden ist von den Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Landesinneren mit dem Auto sehr gut zu erreichen. In einer guten Stunde sind Sie in Marina di Montalto, einem typisch italienischen Badeort mit langem Sandstrand. Hier gibt es bewirtschaftete Bereiche mit Liegen und Sonnenschirmen, aber auch freien Strand, an dem teilweise auch Hunde erlaubt sind. An der Promenade und am Strand finden Sie Restaurants und Bars.
Meer Orbetello
Nördlicher gelegen, in Richtung Grosetto, befindet sich der Nationalpark Marina di Alberese. Dieser traumhafte Naturpark mit einer Fläche von ca. 100 km² grenzt an das Meer und den 15 Kilometer langen naturbelassenen Sandstrand. Sie können baden, sich sonnen oder lange Wanderungen und Spaziergänge machen und dabei die abwechslungsreiche Flora und Fauna genießen.
Marina Di Alberese Toskana
Weitere traumhafte Bademöglichkeiten bieten sich entlang der Küste des Monte Argentario. Über die Sanddünen von Orbetello gelangen Sie nach Porto San Stefano. Das ehemals kleine Fischerdorf Porto San Stefano hat sich zu einem Badeort der Extraklasse entwickelt

Baden im Schwimmbad

Ein Schwimmbad mit schöner Aussicht auf Castel Ottieri finden Sie in Montorio di Sorano.
Go to top of page
heartenvelopephone-handsetmap-marker linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram