Home - Startseite
Info
Suche
Home - Startseite Info Suche
Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Google+ Unser Magazin Instagram
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und buchen Sie Ihren Traumurlaub in der Toskana

« vorheriger Eintrag
nächster Eintrag »

Ferien in der Toscana - eine unvergessliche Zeit

Wir freuen uns, Ihnen aktuelle Tipps und Informationen anbieten zu können, damit aus Ihrem Urlaub in der Toskana ein herrliches Erlebnis wird, das alle Ihre Erwartungen erfüllt. Die Toscana ist eine ganz besondere Region, hier können Sie Seele und Körper ausspannen lassen - ein Aufenthalt hier ist wie eine Reise in eine andere Welt.

Erwarten Sie von Ihrem Ferienhaus aber bitte nicht automatisch den gleichen Standard wie zu Hause. Sie sind in der Toscana. Es ist manchmal nicht alles so perfekt und das soll es auch gar nicht sein.

Wenn Sie ein ländliches Haus ausgewählt haben, ist manchmal alles etwas einfacher: Das Bad, die Küche, das Geschirr ...

Das Kochen und Genießen von gutem Essen ist hier wunderbarerweise wichtiger als das Putzen. Die Häuser sind aber natürlich sauber und aufgeräumt, im italienischen Stil.

Toscana, das heißt auch: üppige Natur. Und Türschwelle und Fenster, auch mit Fliegengitter, riegeln das Haus nicht hermetisch ab. Es gibt auch mal Spinnen, Ameisen, Tausendfüßler, Hirschkäfer, Stinkwanzen (Kontakt meiden!), kleine Skorpione (bitte keine Panik, gelten in der Toscana als harmlos wie Spinnen bei uns). Einfach Besen und Schippe nehmen und vor die Tür setzen.

Es gibt auch Insekten, nicht übermäßig, aber Mückenmittel, Duftkerzen für draußen mitzunehmen, kann nicht schaden. Moskitonetze sind in den Häusern nicht üblich, weil nicht nötig, denn die meisten Häusern haben Fliegengitter.

(Hundebesitzer sollten auf jeden Fall an Zeckenmittel denken! Die Zecken sind in der Toscana sehr hundelieb!)

Da es auch Schlangen gibt, harmlose Blindschleichen, aber auch Vipern, Kinder sicherheitshalber in wilderen Gärten, im Gestrüpp mit festeren Schuhen, Sportschuhen laufen lassen. Im Fiora gibt es hin und wieder auch eine Wasserschlange, aber bei Badebetrieb ziehen sich die Tiere zurück. 

Was Sie mitnehmen sollten: 

Kerzen, für die Romantik!  und falls mal der Strom ausfällt (Gewitter, kurzfristige Stromabschaltungen).

Filtertüten! Sind nicht überall zu bekommen.

Einen Südeuropastecker, der ist nicht in allen Häusern vorhanden. (Sie bekommen ihn beim ADAC und im Fachhandel.)

Auf jeden Fall eine warme Jacke. Es kann abends immer mal kühl werden. Im Frühjahr, besonders Ostern!, und Herbst empfehlen sich auch Pullover, lange Hosen, warme Socken, und zur Sicherheit ein Schal.

Ihre Medikamente! (Wenn doch etwas fehlt, können Sie auch in der Apotheke nach den Wirkstoffen fragen und bekommt ein entsprechendes italienisches Medikament.)

07.02.2008 | 0 Kommentare | Permalink | Nützliches & Wissenswertes
Nützliches & Wissenswertes




Kommentieren:

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich