Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weine der Toskana

Weine der Toscana

Weine der Toskana

Die wunderschöne grüne Landschaft der Toskana – eine der bedeutendsten Weinregionen Italiens- umfasst rund 65000 Hektar Rebfläche. Da die Etrusker schon lange vor Christi Geburt und vor den Römern begannen Wein anzubauen, ist die Toscana eine der ältesten und traditionellsten Weinanbaugebiete Europas. Durch den Handel zwischen den Etruskern und den Griechen, wurden griechische Rebsorten ins Land gebracht und der Strassenbau der Römer brachte den Handel immer weiter in Schwung. Die damalige Qualität ist aber nicht mit der heutigen zu vergleichen. Massenproduktion wurde durch die Produktion von Spitzenweinen ersetzt, die die Vielfältigkeit des Anbaugebiets mit sich bringt. Ein Aspekt der sich auch auf die Preise auswirkte. Dennoch wird auch beste Qualität zu humanen Preisen angeboten. Somit wird das Landschaftsbild heutzutage an vielen Orten durch den Anbau des Weins geprägt, der sich überwiegend durch die Sangiovese Traube, die die Hauptgrundlage darstellt, ermöglichen lässt. 15 gekennzeichnete Weinstraßen dienen der Orientierung und laden somit zu einer Tour durch die wunderschöne Weinregion ein. Die bekanntesten Sorten Chianti, Brunello oder Morellino stehen für die Toskana und zeichnen sich durch ihren unvergleichlichen …