Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pitigliano

Festa delle Cantine in Pitigliano

Festa delle Cantine in Pitigliano Wenn Sie Ihren Toskana Urlaub Anfang September in der Maremma verbringen, sollten Sie das in Pitigliano miterleben. In diesem Jahr findet dieser außergewöhnliche Event vom 03. – 06.09.2015 statt. Aus der Historie entstanden… Der Ursprung ist in der Zeit der Etrusker zu finden, die die Reben in der Region kultivierten und so die Grundlage für den Weinanbau gelegt haben. 1966 wurde diese auch Formell mit dem bekanntesten Wein Pitigliano`s, dem Weißwein Bianco di Pitigliano Doc besiegelt. Eine Reise nach Pitigliano, die Citta nel Tufo ist immer lohnenswert, sie ist eine der eindrucksvollsten historischen Städte in der südlichen Toscana. In den 4 Tagen herrscht vor Ort der Ausnahmezustand. Gäste aus ganz Italien, sowohl Touristen aus allen Ländern der Erde feiern gemeinsam die Stadt Pitigliano und deren Vergangenheit. Erleben sie die Herzlichkeit und Liebe der Einheimischen auf Ihrer Wanderung durch die historisch und architektonisch einmaligen Gassen und Bauten. Viele Kantinen haben die Türen für Sie geöffnet und sie können in gemütlichem Ambiente die ausgezeichneten Weine und die typisch lokalen Produkte genießen. Sie …

Radfahren in der Toscana

Radfahren in der Toskana

Radfahren in der Toskana: Für anspruchsvolle Radfahrer hält die Toskana diverse sportliche Herausforderungen bereit. Die unterschiedlichen Regionen bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade. Der Norden besticht zum Beispiel durch beachtliche Anstiege, die allerdings für Anfänger ohne gute Vorbereitung und ohne professionelle Begleitung nur schwer zu meistern sind. Für die weniger ambitionierten Radler bleiben in jedem Fall die relativ ebenen Strecken in der Maremma in Meeresnähe. Sie führen durch malerische Küstenorte mit auch hier hochgestreckten Hügeln, in denen die schweißtreibende Auffahrt mit einem unglaublichen Ausblick auf Meer und Weite belohnt wird. Ein entspanntes Cappuccino Trinken, auf einer der vielen Piazzen, bietet den perfekten Abschluss. Weiter im Landesinneren rund um die malerischen Etruskerstädte Sorano, Pitigliano und Sovana finden Sie ebenfalls außergewöhnliche Strecken. Hier sollten Sie jedoch relativ gut austrainiert sein, um die vielen Steigungen zu bewältigen, die rasanten Abfahrten und die abwechslungsreichen Ausblicke entschädigen jedoch. Neben den Highlights Siena, Lucca und Florenz sind es eben besonders die kleinen Städte, die besonders sehenswert sind. Viele Regionen bieten sich da für Tagesfahrten an. Erleben Sie die Natur in ihrer ganzen Pracht! Spüren …